Lade Veranstaltungen
Webinar 3. Dezember

Webinar: Grundlagen Zahlungsverkehr – Hintergründe, Entwicklungen und Akteure

Jetzt anmelden Jetzt anmelden
© zephyr_p - stock.adobe.com

Über dieses Webinar

>>Webinar-Reihe zum Thema Zahlungsverkehr im Dezember 2020<<

Dieses Webinar ist eine unabhängige Einheit der dreiteiligen Webinar-Reihe zum Thema Bezahlen. Auch wenn die Einheiten als Reihe konzipiert wurden, können die Webinare selbstverständlich separat besucht werden, da sie nicht aufeinander aufbauen sondern für sich selbst stehen

Aktuell wird der Zahlungsverkehr im stationären, aber auch im Online-Handel stark durch Innovationen und regulatorische Themen getrieben. Echtzeitüberweisungen und die neue Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) können hier als Beispiele dienen. Hier kann man schnell den Überblick verlieren. Aus diesem Grunde wird in diesem Webinar zunächst auf die Bedeutung des Zahlungsverkehrs für eine funktionierende Wirtschaft eingegangen. Im Zentrum steht ferner eine Darstellung, Beschreibung und Analyse (Zeit, Kosten etc.) der wichtigsten Zahlungsverfahren für den stationären Handel: von Apple Pay über die Zahlung mittels Bargeld bis hin zu Kartenzahlungen – kontaktlos oder kontaktbehaftet. Im Anschluss daran wird ein Ausblick auf derzeitige Innovationen im Zahlungsverkehr gegeben und wie diese die Art des Bezahlens für Ihr Geschäft ändern könnten bzw. werden. Hier wird mehr passieren, als man zunächst meinen möchte, da im September die EU-Kommission vorgestellt hat, wie sie sich den Zahlungsverkehr der Zukunft zum einen vorstellt und zum anderen, was sie plant, damit dies Wirklichkeit wird.

Inhalte

  • Bedeutung und Entwicklung des Zahlungsverkehrs für den Handel
  • Welche Möglichkeiten gibt es stationär zu bezahlen? Darstellung des Ablaufs einer Zahlung mittels girocard/EC-Karte, per elektronischem Lastschriftverfahren oder einer Kreditkarte und die wichtigsten Unterschiede
  • Wer sind die entsprechenden Akteure? Was sind die rechtlichen Hintergründe (z. B. Zahlungsdiensterichtlinie)?
  • Welche technischen Möglichkeiten gilt es zu unterscheiden: kontaktbehaftet, kontaktlos, via Smartphone etc.?
  • Wie funktionieren Apple Pay, Google Pay, Samsung Pay? Was sind die Vorteile, was ggf. die Nachteile?
  • Was kosten die einzelnen Verfahren und wie sieht es mit der Abwicklungsgeschwindigkeit aus?
  • Welche Zahlungsverkehrsinnovationen werden in Europa aktuell diskutiert? Was plant die EU-Kommission? Was sind mögliche Auswirkungen auf Ihr Geschäft?

Vorteile für die Teilnehmenden

  • Sie erhalten einen Überblick über die Grundlagen des Zahlungsverkehrs, seine Akteure und regulatorische Hintergründe.
  • Sie kennen die wichtigsten Zahlungsverfahren, die es derzeit am Markt gibt und können diese miteinander vergleichen und bewerten, so dass Sie entscheiden können, welche Verfahren Sie Ihren Kunden unbedingt anbieten sollten.
  • Sie können abschätzen, ob und wenn ja, welche Auswirkungen dies auf Ihr Unternehmen bzw. auf Ihre privaten Bezahlgewohnheiten haben könnte.

Zielgruppe

  • Interessierte aus kleinen und mittleren Unternehmen, die sich einen Überblick über die unterschiedlichen Zahlungsverfahren im stationären Handel verschaffen wollen und die einzelnen Verfahren hinsichtlich diverser Aspekte miteinander vergleichen wollen
  • Außerdem für all die, die sich über aktuelle Entwicklungen im Zahlungsverkehr informieren möchten und abschätzen wollen, wie sich diese auf die eigenen Tätigkeiten auswirken

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Ort Online
Datum
3. Dezember
14:00 - 15:00 Uhr
+iCal +Outlook +Google Cal

Anmeldung

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Alle Veranstaltungen & Schulungen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg sind für Sie kostenlos!

Bitte beachten Sie: Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, geben Sie uns bitte beim Einchecken am Tag der Veranstaltung Bescheid.

Ihre Daten werden zum Zweck der Veranstaltungsorganisation an unsere Projektpartner Cluster Mechatronik & Automation, fortiss GmbH, Fraunhofer SCS, VDMA Bayern, ibi research und die Technische Universität München weitergegeben.

Weitere Informationen

Sie finden mehr zu dieser Veranstaltung online unter:
https://kompetenzzentrum-augsburg-digital.de/veranstaltung/zv-dez-20-grundlagen/