Lade Veranstaltungen
Infoveranstaltung 29. September

Lab-Tour: Neue Ansätze zur hybriden Produktionsplanung und -steuerung am TZ Puls

Jetzt anmelden Jetzt anmelden
© Technologiezentrum PULS Landshut

Über diese Veranstaltung

Die Veranstaltung im TZ PULS in Dingolfing bietet Ihnen eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich mit anderen Unternehmen auszutauschen und zugleich anhand von Fallbeispielen aus der anwendungsbezogenen Forschung mehr über den hybriden Ansatz im Bereich Produktionsplaung und -steuerung zu erfahren.

Professor Schneider vertritt die These, dass die im Kern über 60 Jahre alten Ideen, die die Basis der meisten PPS-Systeme bilden, nicht mehr für die Probleme heutiger Produktionssysteme geeignet sind. Er entwirft in seinem Vortrag einen Vorschlag einer hybriden PPS, die einen zentralen softwaregestützten High-Level Planungsansatz (Innovation) mit einem dezentralen Steuerungsansatz (Organisation) verbindet. Einen neuartigen Lösungsbaustein bildet dafür der, in der 900m² großen Lern- und Musterfabrik des TZ PULS aufgebaute, „Obeya“ (auch als „Kommunikationszentrale“ bezeichnet).

Tagesablauf

» 13:00 – 13:30 Uhr
Ankommen der Gäste

» 13:30 – 14:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg
Andreas Estner, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg, VDMA Bayern

Begrüßung und Vorstellung des Technologiezentrums Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS)
Prof. Dr. Markus Schneider, Wissenschaftlicher Leiter Technologie-zentrum PULS, Hochschule Landshut

» 14:00 – 14:30 Uhr
Liefer- und Termintreue – Kapazitäten, Puffer und Rückstände
Felix Prumbohm, Business Advisory, VDMA

» 14:30 – 15:15 Uhr
Produktionsplanung- und Steuerung – Werden unsere im Kern über 60 Jahre alten PPS-Systeme den heutigen Anforderungen noch gerecht?
Prof. Dr. Markus Schneider, Wissenschaftlicher Leiter Technologie-zentrum PULS, Hochschule Landshut

» 15:15 – 16:00 Uhr
Kaffeepause und Networking

» 16:00 – 17:15 Uhr
Obeya live erleben und Führung durch die Lern- und Musterfabrik „Intelligente Produktionslogistik“

» 17:15 – 17:30 Uhr
Feedback und Verabschiedung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns, mit Ihnen am Dienstag, den 29. September ab 13:30 Uhr, einen informativen und anregenden Nachmittag zu verbringen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Plätze werden nach Eingangsdatum vergeben.

Die offizielle Einladung finden Sie hier

Für Fragen steht Ihnen gerne Herr Andreas Estner zur Verfügung: Tel.: 089/278 287 33, E-Mail: andreas.estner@vdma.org

 

Ort Dingolfing
Datum
29. September
13:30 - 17:30 Uhr
+iCal +Outlook +Google Cal

Anmeldung

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Alle Veranstaltungen & Schulungen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg sind für Sie kostenlos!

Bitte beachten Sie: Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, geben Sie uns bitte beim Einchecken am Tag der Veranstaltung Bescheid.

Ihre Daten werden zum Zweck der Veranstaltungsorganisation an unsere Projektpartner Cluster Mechatronik & Automation, fortiss GmbH, Fraunhofer SCS, VDMA Bayern, ibi research und die Technische Universität München weitergegeben.

Veranstaltungsort

Technologiezentrum PULS der Hochschule Landshut
Bräuhausgasse 33
84130 Dingolfing

Weitere Informationen

Sie finden mehr zu dieser Veranstaltung online unter:
https://kompetenzzentrum-augsburg-digital.de/veranstaltung/lab-tour-tz-puls/
Technologiezentrum PULS der Hochschule Landshut
Bräuhausgasse 33
84130 Dingolfing