Lade Veranstaltungen
Infoveranstaltung 10. Dezember

Aus der Praxis: Additive Fertigung als Bestandteil Ihrer Digitalisierungsstrategie

Jetzt anmelden Jetzt anmelden
© FIT AG

Über diese Veranstaltung

Auch in der aktuellen Situation will Ihnen das Kompetenzzentrum Augsburg praxisnahe Einblicke rund um das Thema Digitalisierung bieten. In dieser virtuellen Veranstaltung erhalten Sie im Rahmen zweier Vorträge wertvolle Einblicke, wie Additive Fertigungstechnologien als Teil Ihrer Digitalisierungsstrategie gewinnbringend im Unternehmen eingesetzt werden können.

 Inhalte 

Digitale Transformation der Fertigungsindustrie
Jan Niestrath, Industriemanager für die Fertigungsindustrie, Autodesk GmbH

Herr Niestrath gibt Ihnen einen konzeptionellen Überblick über die Ansätze der digitalen Transformation industrieller Wertschöpfungsketten. Dabei werden fünf essenzielle Fähigkeiten beleuchtet, die für profitables Wachstum entscheidend sind und gleichzeitig interaktiv die Schwerpunkte der Teilnehmer ermittelt. Dank zahlreicher, bereits durchgeführter Assessments mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen, kann Herr Niestrath aus seinem Erfahrungsschatz berichten, welche Punkte der Wertschöpfungskette im Rahmen der Digitalisierungsstrategie im Unternehmen besondere Beachtung finden sollten.

Flexibel produzieren mit Additiver Fertigung – Entwicklung und Produktion eines Filterträgers als Alltagsmaske
Carl Fruth, Geschäftsführer und Inhaber, FIT AG

Herr Fruth gibt in seinem Vortrag eine kurze technologische Einführung in den Themenbereich der Additiven Fertigung und zeigt dann anhand verschiedener Beispiele, die zahlreichen Einsatzbereiche dieser Technologie. Unter anderem wird der Geschäftsführer der FIT AG, einem Spezialisten für Additive Fertigung, zeigen, wie innerhalb weniger Tage ein Mund-Nasenschutz entwickelt und mittels Selektivem Lasersintern (SLS) produziert werden konnte. Anhand weiterer Use Cases aus verschiedenen Branchen wird das breite Anwendungsspektrum dieser Technologie demonstriert und näher auf den Entwicklungs- und Designprozess der Bauteile eingegangen.

Die Anzahl der Plätze ist limitiert. Freie Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben.

Teilnehmende erhalten den Zugangslink einen Tag vorher per Mail. Das Angebot ist kostenfrei.

Für Fragen steht Ihnen gerne Herr Andreas Estner zur Verfügung: Tel.: 089/278 287 33, E-Mail: andreas.estner@vdma.org

Ort Online
Datum
10. Dezember
10:00 - 11:45 Uhr
+iCal +Outlook +Google Cal

Anmeldung

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Alle Veranstaltungen & Schulungen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg sind für Sie kostenlos!

Bitte beachten Sie: Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, geben Sie uns bitte beim Einchecken am Tag der Veranstaltung Bescheid.

Ihre Daten werden zum Zweck der Veranstaltungsorganisation an unsere Projektpartner Cluster Mechatronik & Automation, fortiss GmbH, Fraunhofer SCS, VDMA Bayern, ibi research und die Technische Universität München weitergegeben.

Weitere Informationen

Sie finden mehr zu dieser Veranstaltung online unter:
https://kompetenzzentrum-augsburg-digital.de/veranstaltung/aus-der-praxis-additive-fertigung-dez20/